Roller startet nicht - Vergaser reinigen bei Piaggio Sfera 50 NSL


 
Werbung
Die grosse Freiheit in Zeiten von Überbevölkerung und Parkplatzmangel besteht besonders für kleine Frauen darin, sich einen 50ccm Motorroller zu kaufen, den man auch mit dem Autoführerschein ohne seperate Prüfung fahren darf.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Roller ist jedoch nicht gleich Roller. In Baumärkten gibt es billige Chinaroller bereits für 600 Euro neu. So verlockend diese Angebote jedoch klingen: Finger weg, da man für Nonameroller schon nach wenigen Jahren keine Ersatzteile mehr bekommt.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Bei Fahrzeugen lohnt also der Griff zu einem Markenprodukt wie zum Beispiel einem Piaggio Sfera 50 NSL gebraucht für ca. 300 Euro. Ältere Roller haben ausserdem den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu neuen Rollern noch ganz legal 50 fahren dürfen, während neue Roller selbst bergab elektronisch bei 45 km/h abriegeln und zum gefährlichen Verkehrshindernis werden.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Zudem haben ältere 2 Takter Vergasermotoren den Vorteil, dass man bei ihnen nie einen Motorölwechsel machen und im Gegensatz zum 4 Takt Motor keine Ventile einstellen muss. Das Getriebeöl sollte man trotzdem hin und wieder prüfen.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Leider tummeln sich gerade auf dem Privatmarkt viele schwarze Schafe die einem einen von aussen hübschen Roller verkaufen, der jedoch von innen total vermurkst ist und schon nach wenigen Tagen liegen bleibt. Hinterher berufen sich diese Betrüger auf den Kaufvertrag "gekauft wie gesehen" und lachen sich ins Fäustchen, wenn sie einen naiven Käufer gefunden haben, der doof genug war, ihnen zu vertrauen. Es ist wirklich erschreckend, was es auf dieser Welt für Menschen gibt.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Ein mündlich versprochenes "der Roller ist in einem guten Zustand und springt immer an" darf man solchen Leuten auf keinen Fall glauben. Der einzige Trost: das Unglück dass sie anderen zufügen, kommt einestages ganz sicher zu ihnen zurück.
Zum Glück gibt es jedoch auch freundliche Menschen, die einem bei der Fehlersuche helfen.
Werbung
Noch besser gleich bei einem Händler kaufen, denn man kann schlecht bei der Probefahrt die Verkleidung entfernen und mal drunter schauen. Das mussten wir leider auf die harte Tour lernen. Der Benzinhahn war undicht und nur mit Isolierband umwickelt, die meisten Schrauben fehlten und alle Plastiknippel waren abgebrochen und irgendwie mit Heisskleber zurecht gemurkst, was auf einen verschwiegenen Unfall hin deutet und den Kaufvertrag auch noch nach Jahren gerichtlich anfechtbar macht. Das ist Betrug bzw. arglistige Täuschung. Zum Glück konserviert Heisskleber Fingerabdrücke und DNA sehr gut, was die Beweisführung vereinfacht. Mit einem freundlichen Gespräch kommt man bei solchen Leuten leider nicht weit.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Sollte der Roller nach ein paar Tagen trotz gezogenem linken Bremshebel fürs Hinterrad mit E Starter oder ein bis zwei Kicks nicht starten wollen, sollte man die Zündkerze heraus schrauben, gegen Masse also den Rahmen halten und schaun, ob beim kicken kleine Funken zu sehen sind. Falls ja, ist die CDI in Ordnung.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Ist die Zündkerze nach mehrfachen fehlgeschlagenen Startversuchen nicht nass, bekommt der Motor kein Benzin mehr.
In diesem Fall ist vermutlich der Vergaser verstopft, weil der Vorbesitzer für den Verkauf schnell dreckigen Sprit aus einem Kanister eingefüllt hat oder die Kiste zu lange unbewegt in der Garage stand und sich der Siff sich dann erst in den ersten Tagen beim Käufer auflöst. Solange es nicht unterwegs passiert, ist eine Vergaserreinigung zum Glück keine grosse Sache. Ein Ultraschallbad braucht man nur in ganz schlimmen Fällen.
Schon mit wenigen Schrauben kann man die Sitzbank und das Helmfach entfernen. Darunter befindet sich der Vergaser.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Zuerst mit einer Schraube den Gaszug mit der Nadel entfernen. Dann vorsichtig die Sicherungen lösen und den Unterdruckschlauch, den Benzinschlauch und den Ölschlauch abziehen. Anschliessend den Luftfilterstutzen und den Ansaugstutzen lösen. Gegen das Licht gehalten darf kein Licht durch kommen. Bei laufendem Motor kann man die Dichtheit auch ganz einfach mit Bremsenreiniger testen: dreht der Motor beim besprühen des Ansaugstutzen mit Bremsenreiniger hoch, zieht er Falschluft.
Jetzt kann man den Vergaser entnehmen. Achtung: Er tropft, da sich in der Schwimmerkammer noch Sprit befindet. Durch umdrehen kann man diesen in ein Gefäss giessen.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Jetzt entfernt man unten die beiden Schrauben und öffnet die Schwimmerkammer. In ihr findet man 3 unglaublich feine Düsen. Diese kann man vorsichtig heraus schrauben und kräftig rein blasen oder mit einer freinen Nadel säubern. Durch sämtliche Öffnungen der Düsen muss man gegens Licht gehalten hindurch sehen können. Damit die Düsen nicht erneut verstopfen, empfielt sich die Montage eines fliegenden Benzinfilters.
Ein Benzinfilter hat jedoch den Nachteile, dass nur bei vollem Tank genug Sprit durch ihn hindurch fliesst. Bei fast leerem Tank ist der Druck zu niedrig und der Motor geht aus, obwohl die Reservelampe am Tacho noch nicht leuchtet.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Startet der Roller trotzdem nicht, könnte es auch am E Choke liegen. Laut meinem Werkstattfreund sollte der Roller Vollgas trotzdem anspringen. Bei laufendem Motor müssen 12V Welchselstrohm am Kabel anliegen, die man mit der Zunge gut fühlen kann.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Den elektrischen Choke kann man testen in dem man ihn ausbaut und an eine Batterie anschliesst. Innerhalb von 4 Minuten wird der Choke geheizt und die Nadel muss um einige Milimeter aus dem Gehäuse kommen, um das absaufen des Rollers im warmen Zustand zu verhindern. Ohne eingebauten Choke sollte der Roller auch bei schwacher Kompression genug Sprit bekommen um zu starten.
 
piaggio Wartung leicht gemacht
Damit man hinterher nicht lange vergeblich treten muss hier noch ein kleiner Tipp: Wenn man nach dem Anschluss des Benzinschlauchs ca. 10 Sekunden am Unterdruckschlauch saugt, füllt sich die Schwimmerkammer schneller wieder mit Benzin und der Roller springt wie er soll beim ersten kicken an. Durch das Saugen am Unterdruckschlauch muss sich der Benzinhahn öffnen. Geschiet dieses nicht, liegt der Fehler vermutlich dort.
 
Klemmt der Gaszug, sollte man in der Verteilerdose unter dem Trittbrett nachsehen, die den Gaszug für Vergaser und Ölpumpe splittet. Ist er zu lang, kann man eine Gasgriff-Einstellschraube mit Schlitz von einer Simson dazwischen setzen.
Der Zug darf nicht unter spannung stehen, sonst dreht der Motor immer hoch. Ein Symptom, dass auch bei einer zu mageren Einstellung der Leerlaufluftschraube am Vergaser auftritt und darum gerne verwechselt wird. Diese sollte ja nach Quelle 2 Umdrehungen heraus gedreht werden. Weiter rein = weniger Luft = fetter.
Die sauberere aber deutlich kompliziertere Lösung wäre, sich einen einstellbaren Nippel für die Verteilerdose zu besorgen und das Kabel mit einer Flex zu kürzen. Der Vorbesitzer hatte irgendwas mit Kabelbinder gemurkst, so dass der Gaszug nicht immer von selber zurück ging. Keine Ahnung wie er so fahren konnte...
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche Handlungen sind frei erfunden. Ähnlichkeiten zu real existierenden Orten oder Personen sind rein zufällig ;) Weiter gehts auf der nächsten Seite.
Werbung


" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="true" data-share="true">

 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X